DDR-Oberliga.de – Wir konzentrieren uns aufs Wesentliche!

Wie sich die meisten früheren Mitglieder der höchsten Spielklasse Ostdeutschlands gegen die anderen Konkurrenten entweder aus der Zweiten Bundesliga, der Dritten Liga oder der Regionalliga Nordost sonst behaupten, ist überall nachzulesen. Auf dieser Seite wird dargestellt, wie sich die Traditionsvereine, die irgendwann mal in der DDR-Oberliga spielten, in der laufenden Saison gegeneinander behaupten. Wir konzentrieren uns hier aufs WESENTLICHE

Neues aus der DDR-Oberliga ...

Ex-Pokalsieger trifft nicht

Motor Dessau war erster FDGB-Pokalsieger

Als eine der ersten Ex-DDR-Oberligisten traten sehr früh in dieser Saison auch Dessau und Weißenfels an. Das Spiel im Dessauer Schillerpark endete vor 200 Zuschauern torlos. An Torraum-Szenen mangelte es nicht, sondern an der Verwertung der Chancen. Beide Mannschaften spielen aktuell in der Verbandsliga Sachsen-Anhalt, der 6. Liga. Dessau ist bekanntlich Gründungs-Mitglied der DDR-Oberliga 1950 […]

weiter lesen ...

Saisonauftakt in Cottbus und Leipzig

Es geht also wieder los! 15 Vereine bilden in der Saison 2020/21 die aktuelle DDR-Oberliga. Als erste trafen Energie Cottbus und Lichtenberg 47 aufeinander. Die Cottbuser übernahmen gleich die Rolle des Favoriten und machten das Spiel. Prompt fiel das 1:0 durch Max Kremer, dem Neuzugang vom SV Meppen. Ist nicht seine erste Station bei einem […]

weiter lesen ...

1. FC Union zum 5. Mal Meister!

Das ist sie also, die Meistertafel. Am letzten Spieltag der Saison ist sie in Berlin in der Alten Försterei angekommen. Der 1. FC Union Berlin ist damit zum 5. Mal Meister auf www.ddr-oberliga.de und damit die Nummer 1 des Ostens. Und der 6. Titel wurde mit dem Klassenerhalt in der 1. Bundesliga auch gleich noch […]

weiter lesen ...

Absteiger holt Torjägerkanone!

Philipp Hosiner

Das war ihm nach dem Spiel völlig egal. Phlipp Hosiner war mit seiner Mannschaft gerade aus der 3. Liga abgestiegen. Die Fans des FC Karl-Marx-Stadt müssen nächste Saison Spiele gegen den Abstieg aus der DDR-Oberliga verfolgen. Obwohl der Chemnitzer FC das fünftbeste Team der Traditionsvereine aus dem Osten ist, heißen die Gegner demnächst nicht mehr […]

weiter lesen ...

Tore-Festival in Halle

Stell Dir vor, es fallen acht Tore, und keiner guckt zu. So geschehen am Mittwochabend, 24. Juni 2020. Der HFC Chemie und der FC Carl Zeiss Jena mussten zum nächsten Geister-Spiel ohne Zuschauer antreten. Das erlauben die Corona-Maßnahmen weder in Sachsen-Anhalt noch anderswo in Deutschland. Deshalb hier ein paar Impressionen für euch aus dem leeren […]

weiter lesen ...

Seitennavigation