Fortschritt Bischofswerda wieder erstklassig!

Der Jubel bei den Schiebockern ist groß. Nach etlichen Jahren in den Niederungen des ostdeutschen Fußballs ist es Fortschritt Bischofswerda wieder mal gelungen, in die Top 14 der Traditionsvereine im Osten vorzustoßen. Zwei Spieltage vor Schluss war der Aufstieg perfekt. Die Mannschaft um Torjäger Frank Zille nimmt den Platz der BSG Chemie Leipzig ein, die den Abstieg nicht abwenden konnte. In Bischofswerda können sich die treuen Fans nun auf die Duelle mit dem BFC Dynamo, Lok Leipzig, Rot-Weiß Erfurt und den FC Karl-Marx-Stadt freuen. (guk)

Beitrag von 23. Mai 2018

Seitennavigation

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.