Erfurter übernimmt Spitze der Torjägerliste

2018, Foto: gk

Mit großem Aufwand hat der FC Rot-Weiß Erfurt das Spiel gegen den BFC noch gedreht. Früh gingen die Berliner mit 1:0 durch Lukas Krüger in Führung. Nach der Pause glich Veselinovic aus. Dann kam der neue führende der Torschützenliste auf ddr-oberliga.de, Velimir Jovanovic, auch noch zu seinem Treffer. Das war nicht nur der 2:1-Endstand, sondern auch Jovanivics drittes Tor der Saison. Damit zog er mit dem bisher führenden Felix Brügmann (CB) gleich.

In der Tabelle verbesserten sich die Erfurter auf Platz 13. Am 29. September gibt es dann erneut ein Heimspiel gegen Chemie Leipzig.

Der BFC bleibt trotz der Niederlage auf Rang zwölf und empfängt nächste Woche den 1. FC Lok Leipzig, der sich unbedingt den 10. Platz vom Erzrivalen Chemie zurückholen will. Dann dürfte es für die Berliner nicht leichter werden als in Erfurt. (guk)

Beitrag von 15. September 2019

Seitennavigation