Chemie Leipzig hält allein die sächsische Fahne hoch

Chemie Leipzig hat das Landespokalhalbfinale mit einem 1:0-Auswärtssieg überstanden. Damit ist die BSG die einzige DDR-Oberligamannschaft aus Sachsen, die diese Saison noch nach einem Pokal greifen kann. Einmal mehr war es Alexander Bury, der die Chemiker zum Sieg führte.
Abgesagt wurde dagegen dieses Wochenende das Halbfinale von Vorwärts Schwerin. (guk)

Beitrag von 25. März 2018

Seitennavigation