DDR-Oberliga.de – Wir konzentrieren uns aufs Wesentliche!

Wie sich die meisten früheren Mitglieder der höchsten Spielklasse Ostdeutschlands gegen die anderen Konkurrenten entweder aus der Zweiten Bundesliga, der Dritten Liga oder der Regionalliga Nordost sonst behaupten, ist überall nachzulesen. Auf dieser Seite wird dargestellt, wie sich die Traditionsvereine, die irgendwann mal in der DDR-Oberliga spielten, in der laufenden Saison gegeneinander behaupten. Wir konzentrieren uns hier aufs WESENTLICHE

Neues aus der DDR-Oberliga ...

Union ist Herbstmeister – Unentschieden in Magdeburg reicht

Der 1. FC Union Berlin reist als Herbstmeister aus Magdeburg nach Hause. Ein Jokertor von Akaki Gogia in der 65. Spielminute reichte den Eisernen am 2. Adventssonntag beim Auswärtsspiel in Magdeburg für den Herbstmeistertitel. Kapitän Christian Beck hatte den 1. FCM in der 39. Minute in Führung gebracht. Durch das Remis stehen die Magdeburger auf […]

weiter lesen ...

Bischofswerda nimmt Revanche fürs Pokal-Aus

Das war doch genau nach dem Geschmack der Heimischen Fans. Fortschritt Bischofswerda hat zu Hause den FC Karl-Marx-Stadt mit 2:1 bezwungen. Damit haben die Schiebocker nicht nur für das Pokal-Aus am vergangenen Wochenende gegen den FCK Revanche genommen, sondern den heutigen Chemnitzern auch die erste Niederlage beigebracht. Mit 1044 Zuschauern war das Stadion der Jugend […]

weiter lesen ...

Erfurt zieht am BFC vorbei

2018, Foto: gk

Der FC Rot-Weiß Erfurt landete am Freitagabend einen ungefährdeten 3:0-Sieg beim BFC Dynamo. 1542 Zuschauer wollten die Partie im Jahnsportpark sehen. Die heimischen Fans hatten dabei nicht viel zu lachen. Schon in der zweiten Minute stellte Pierre Dominik Becken mit seinem Tor die Weichen auf Sieg für die Erfurter. Jeweils in der Nachspielzeit beider Halbzeiten […]

weiter lesen ...

Für Schiebock ist die Pokalsaison beendet – Lok und Chemie im Duell

Das war ein toller Kampf, den die Schiebocker dem großen Favoriten geboten haben. Vor der sehr guten Kulisse von 2.879 Zuschauern setzte sich am Ende aber doch sehr glücklich der FC Karl-Marx-Stadt gegen die Gäste von Fortschritt Bischofswerda durch. Die gingen durch Kapitän Philipp Kötzsch nach sechs Minuten früh in Führung. Die konnte Daniel Frahn […]

weiter lesen ...

Motor Dessau verabschiedet sich als 27. Verein aus dem Pokalgeschehen

Motor Dessau war erster FDGB-Pokalsieger

Das war bitter. In der Nachspielzeit wurde dem Motor aus Dessau der Saft abgestellt. Im Landespokal Sachsen-Anhalt war für den Ex-DDR-Oberligisten (zuletzt 1953/54) gegen den VfL Halle Endstation. Damit ist in dieser Saison der 27. Ex-DDR-Oberligist aus dem Pokalgeschehen raus. Wer noch im Rennen ist Der Pokal ist quasi der Startpunkt für die größten Erfolge […]

weiter lesen ...