DDR-Oberliga.de – Wir konzentrieren uns aufs Wesentliche!

Wie sich die meisten früheren Mitglieder der höchsten Spielklasse Ostdeutschlands gegen die anderen Konkurrenten entweder aus der Zweiten Bundesliga, der Dritten Liga oder der Regionalliga Nordost sonst behaupten, ist überall nachzulesen. Auf dieser Seite wird dargestellt, wie sich die Traditionsvereine, die irgendwann mal in der DDR-Oberliga spielten, in der laufenden Saison gegeneinander behaupten. Wir konzentrieren uns hier aufs WESENTLICHE

Neues aus der DDR-Oberliga ...

Philip Türpitz erklärt, wer in Magdeburg schon erstligatauglich ist

Philip Türpitz vom 1. FCM holte die Torjägerkanone auf www.ddr-oberliga.de in der Saison 2017/18

Philip Türpitz holte in der Saison 2017/18 die Torjägerkanone auf www.ddr-oberliga.de. Wir sprachen mit dem Offensivspieler des 1. FC Magdeburg, den sie im Verein auch „Torpedo“ nennen, wegen seiner scharfen Torschüsse. www.ddr-oberliga.de: Herr Türpitz, Sie haben neun Mal gegen Ex-DDR-Oberligisten getroffen, so oft wie kein anderer in der Saison. Sind Sie gegen ostdeutsche Traditionsvereine besonders […]

weiter lesen ...

BFC holt Sieg vor magerer Kulisse

Der BFC Dynamo hat sich vom Tabellenende gelöst. Mit einem hart erarbeiteten 1:0 wurde nicht nur Lok Leipzig bezwungen, sondern die Gäste wurden damit auf den letzten Tabellenplatz auf www.ddr-oberliga.de geschickt. Das entscheidende Tor fiel gleich in der Anfangsphase des Spiels. Neuzugang Marc Brasnic erzielte das Tor in der 3. Minute. Danach entwickelte sich ein […]

weiter lesen ...

Magdeburg gewinnt Testspiel gegen Erfurt

Roman Bregerie ist seit 27. August Magdeburger. Foto: G. Klehm

Das haben die Gastgeber vom FSV Barleben 1911 prima organisiert. Am Dienstagabend sind auf dem gepflegten Rasenplatz zwei Traditionsvereine aufgelaufen. Der befreundete 1. FC Magdeburg lieferte sich ein Freundschaftsspiel mit dem FC Rot-Weiß Erfurt. Im vorigen Jahr spielten sie noch auf Augenhöhe, jetzt ist es ein Zwei-Klassen-Unterschied. Den sah man auch in der ersten Hälfte. […]

weiter lesen ...

Jena dreht Spiel gegen Zwickau

Mark Zimmermann wechselte mit Felix Brügmann zur Halbzeit den Torschützen ein. Foto: G. Klehm

Das Montagsspiel von Carl Zeiss Jena gegen Sachsenring Zwickau war spannend bis zum Schluss. Schließlich gelang es den Hausherren, das Spiel zu drehen. Mehr als 7000 Zuschauer, darunter eine große Kolonie aus Sachsen, sahen erst den Führungstreffer per Elfmeter, den der Zwickauer Toni Wachmuth verwandelte. Die Jenaer taten sich schwer, ein geeignetes Mittel zum eigenen […]

weiter lesen ...

Jena verabschiedet sich gegen Union aus dem Pokal

Es gab an diesem Pokal-Wochenende auch ein Duell zweier Traditionsvereine aus dem Fußball-Osten. In Jena verfolgten 10600 Zuschauer ein packendes Spiel ihres FC Carl Zeiss gegen den 1. FC Union. Schließlich gewann der Favorit aus der Hauptstadt mit 4:2. Für die Jenaer bleibt jetzt trotzdem noch die Chance, diese Saison einen Pokal zu holen. Im […]

weiter lesen ...