DDR-Oberliga.de – Wir konzentrieren uns aufs Wesentliche!

Wie sich die meisten früheren Mitglieder der höchsten Spielklasse Ostdeutschlands gegen die anderen Konkurrenten entweder aus der Zweiten Bundesliga, der Dritten Liga oder der Regionalliga Nordost sonst behaupten, ist überall nachzulesen. Auf dieser Seite wird dargestellt, wie sich die Traditionsvereine, die irgendwann mal in der DDR-Oberliga spielten, in der laufenden Saison gegeneinander behaupten. Wir konzentrieren uns hier aufs WESENTLICHE

Neues aus der DDR-Oberliga ...

Saisonstart in Cottbus und Zwickau

Foto: ddr-oberliga.de

Jetzt steht es fest: Die Saison auf www.ddr-oberliga.de beginnt in drei Wochen. Zwickau und Cottbus haben Heimrecht. Man darf gespannt sein, ob Energie die Euphorie aus der Aufstiegsrelegation mitnehmen konnte und mehr Zuschauer als die Zwickauer ins Stadion bringen. Beide Teams gehören zu denen mit den meisten Spielen. Damit haben die Spieler dieser Vereine auch […]

weiter lesen ...

Elb-Classico am 7. Oktober!!

Die ersten Ansetzungen sind raus. Die Saison 2018/19 auf ddr-oberliga.de beginnt also spätestens am 5. August. Dann empfängt der 1. FC Union an der Alten Försterei Wismut Aue. Am 12. August steigt der 1. FC Magdeburg in Aue ins Geschehen ein. Als hätten wir unsere Hände mit im Spiel gehabt: Titelverteidiger Dynamo Dresden steigt gleich […]

weiter lesen ...

Wismut Aue bleibt oben dran

Foto: ddr-oberliga.de

In einer spektakulären Relegation hat sich Wismut Aue behauptet. Sören Bertram sorgte mit seinen drei Toren am Dienstag dafür, dass die Veilchen ihre Bronzeplakette dieser Saison auch noch veredelt haben und nächstes Jahr wieder mit um den Titel auf ddr-oberliga.de spielen. Nur kurzzeitig sah es so aus, dass sie es doch nicht schaffen würden. Doch […]

weiter lesen ...

Fortschritt Bischofswerda wieder erstklassig!

Der Jubel bei den Schiebockern ist groß. Nach etlichen Jahren in den Niederungen des ostdeutschen Fußballs ist es Fortschritt Bischofswerda wieder mal gelungen, in die Top 14 der Traditionsvereine im Osten vorzustoßen. Zwei Spieltage vor Schluss war der Aufstieg perfekt. Die Mannschaft um Torjäger Frank Zille nimmt den Platz der BSG Chemie Leipzig ein, die […]

weiter lesen ...

DDR-Oberligisten holen alle Pokale

Foto: ddr-oberliga.de

Die Landespokale bleiben komplett in Hand von DDR-Oberligisten. Alle sechs Landespokale im Osten sind nun im Besitz der Traditionsvereine FC Hansa Rostock, 1. FC Magdeburg, FC Carl Zeiss Jena, Energie Cottbus, BSG Chemie Leipzig und BFC Dynamo. Unterlegen waren in Thüringen die BSG Wismut Gera und in Sachsen-Anhalt Lok Stendal. Jena gelang mit dem 5:0 […]

weiter lesen ...